2016-12-15-weihnachtszauber-ins-martinsheim-10

Weihnachten im Martinsheim

Das Martinsheim ist immer bemüht, die Heimbewohner in den Mittelpunkt zu stellen. Zu jeder Jahreszeit stehen anderen Bräuche und Veranstaltungen im Blickpunkt. So auch zu Weihnachten.
Bereits die vorweihnachtliche Adventszeit wird im Heim als etwas Besonderes erlebt. Weihnachtsschmuck wird im ganzen Haus aufgehängt, damit‘s in jedem Bereich feierlich aussieht. An den Adventsonntagen gibt’s dann die passende Musik dazu. So spielen und singen heuer: Die Schildberger-Musik, die „Highlait“, der Kastelruther Männer-Viergesang, die Jungmusikanten der Musikkapelle Kastelruth, der Männerchor Völs am Schlern, der Bäuerinnen-Chor, unsere Freizeitgestalterin Gerlinde Goller, unterstützt von Heinrich Parschalk, die Weihnachts-Blechbläser "Tschaforn-Wispler" und nicht zuletzt der junge Akkordeonspieler Lukas.

Heuer gab's erstmals den "Weihnachtszauber" im Martinsheim, einen kleinen Weihnachtsmarkt mit Bastelarbeiten der Heimbewohner, der sehr gut besucht war.

In einer warmen und geborgenen Atmosphäre vergeht die Adventszeit meist viel zu schnell. Aber sie zaubert jedes Jahr viel Lächeln in das Gesicht der Heimbewohner. Bei den gemeinsamen Feiern schwelgt so mancher Bewohner in den Erinnerungen an seine Kindheit. So wird Weihnachten im Martinsheim zu einer glücklichen und besinnlichen Erfahrung.

Wir danken allen, die uns dabei unterstützen.

2016-12-15-weihnachtszauber-ins-martinsheim-15

Martinifeier

Die Martinifeier ist ein gesellschaftlicher Höhepunkt im Martinsheim. Gefeiert wird in der schmucken Eingangshalle des Heimes. Heimbewohner, Angehörige, Mitarbeiter, freiwillige Mitarbeiter, Besucher und Musikanten freuen sich jedes Jahr über die gemeinsamen Stunden.

musiker-martini

Der Martinsheim-Kirchtag fällt in eine sehr ruhige und meist auch kalte Jahreszeit. Dann sitzt man gern im Haus, schaut aus dem Fenster, beobachtet wie die Tage kürzer werden, abends wird’s früh finster, die Uhr ist auf Winterzeit gestellt. Zu Martini will man’s einfach warm haben und genießt das wenige Licht, das der Tag noch hergibt.

Martini feiern ist eine alte Tradition. Aus dem ursprünglichen Martini-Gedanken (Helfen und Teilen) hat sich aber auch viel Neues und Modernes entwickelt: In sportlicher Hinsicht gibt’s das Martini-Schießen, in gesellschaftlicher Hinsicht den Martinimarkt, in kulinarischer Hinsicht wird in Gasthäusern die Martini-Gans angeboten. Und seit vielen Jahrzehnten gibt’s den bekannten Martini-Wermut – ein Getränk, an das sich viele Heimbewohner sicher mit Nostalgie erinnern, war der Martini-Wermut vor Jahrzehnten ja Ausdruck von Moderne und neuem Zeitgeist. Martini hat demnach viele Aspekte, Bedeutungen und Interpretationen.  tanz

Wie auch immer: Das Martinsheim feiert den Kirchtag traditionell. Es gibt Kirchtagsmenü und nachmittags wird bodenständige Musik aufgespielt. Und diese kommt traditionell von der „Michaeler Böhmischen“. Vielen Dank dafür!

kinder-mit-laterne




Internationaler Tag der Senioren 2016

Kastelruther Spatzen live im Martinsheim

  20160930-102438

Tolle Stimmung und gute Unterhaltung gab‘s beim Konzert der Kastelruther Spatzen im Martinsheim. Das Martinsheim feierte am Vortag des internationalen Tages der Senioren ein zünftiges Oktoberfest. Heimbewohner, Angehörige, Besucher und zahlreiche Touristen ließen sich das Spatzenkonzert nicht entgehen. Die festlich dekorierte Eingangshalle des Heimes war voll besetzt. Auch die Heimbewohner des Seniorenwohnheimes Lajen waren zum Konzert gekommen.

Mit kräftigem Applaus wurden die beliebten Musiker empfangen, viele Kameras blitzten auf. „Seit Jahren halten uns die Kastelruther Spatzen die Treue und spielen im Martinsheim auf. So bringen sie ihre Wertschätzung gegenüber der älteren Generation am besten zum Ausdruck“, sagen unisono Präsident Konrad Santoni und Direktor Erich Schmuck.20160930-102912

Der musikalische Auftritt war einfühlsam und erwärmte die Herzen. Es wurde aber auch fleißig getanzt, geklatscht und geschunkelt. Gekonnt mischten die Spatzen alte und neue Melodien und zauberten die passende Atmosphäre dazu.
Nach dem Konzert freuten sich Bewohner und Besucher über Weißwurst, Laugenbrot und Bier. Gar einige nutzen die Gelegenheit zu einem netten Plausch mit den Stars der volkstümlichen Musik.

Wir wünschen den Kastelruther Spatzen weiterhin viel Erfolg!!




Seniorenmeisterschaft in Niederdorf am 31. August 2016
Wir waren dabei!

seniorenolympiade-2016-017

Heuer fanden die Südtiroler Seniorenmeisterschaften in Niederdorf statt. Neben dem sportlichen Erfolg, war der Sporttag auch ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer, verbunden mit viel, viel Spaß!