Auswahlverfahren für die Ernennung zur Direktorin/zum Direktor der Stiftung Martinsheim Kastelruth – ÖBPB
Der öffentliche Betrieb für Pflege- und Betreuungsdienste (ÖBPB) „Stiftung Martinsheim Kastelruth“ ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts mit 78 Heimplätzen und 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Martinsheim bietet neben den Heimplätzen folgende Zusatzleistungen: Intensive Pflege, Betreuung demenzkranker Personen, Kurzzeitbetreuung, Tagesbetreuung, betreutes und begleitetes Wohnen, Essen auf Rädern, Martinsbar.

Wir suchen ab 01. Januar 2020 eine/n Direktor/in.
Der Führungsauftrag dauert bis zum Ende der Legislaturperiode am 19. November 2023 und ist erneuerbar.

Ihre Aufgaben
Gesamtverantwortung und Führung des Betriebes im Sinne der geltenden Bestimmungen und Vorgaben des Verwaltungsrates.

Unsere Anforderungen – Ihr Profil
Besitz der Voraussetzungen gemäß Artikel 2 des Ausschreibungstextes unter www.martinsheim.net . Die Direktorin/der Direktor hat Kenntnisse über das Sozialwesen in Südtirol, hat Verwaltungs-, Rechts- und Wirtschaftskompetenz, sie/er besitzt gute Sozial- und Kommunikationskompetenzen, als Führungskraft führt sie/er den Betrieb wie ein Manager.

Bitte senden Sie Ihr Ansuchen um Zulassung zum Auswahlverfahren und Ihren Lebenslauf (Vorlage Europass) innerhalb Freitag, 30. August 2019 (12.00 Uhr) an die E-Mail-Adresse: info@martinsheim.net oder geben Sie die Unterlagen persönlich im Büro des Martinsheimes Kastelruth, 39040 Kastelruth, Vogelweidergasse 10, ab. Öffnungszeiten des Büros: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr; Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr). Tel. 0471 712600; www.martinsheim.net

Ausschreibung, Gesuchsformular, Lebenslauf: siehe 

https://ejob.civis.bz.it/de/offerDetailPublic/872650

-----------------------

Gesuche um eine Arbeitsstelle im Martinsheim können jederzeit eingereicht werden.

Die Aufnahme der Mitarbeiter/innen erfolgt grundsätzlich über ein Auswahlverfahren und Bewertung der Titel.

Wir suchen zur Zeit: 

Heimgehilfen (2. Funktionsebene) - Gesuchstermin ist am Mittwoch, 31. Juli 2019
Voraussetzungen: Abschluss Grund- oder Mittelschule oder Erfüllung der Schulpflicht; Zweisprachigkeitsnachweis A2 (ehem. Laufbahn D)
Befristeter Arbeitsvertrag - Vollzeit 100% (38 WS)
 
Gesuchsvorlage:
fo-provisorische-aufnahme-gesuchsvorlage-dt-it.pdf