Das Zimmer

Im Seniorenwohnheim verfügen alle Zimmer über ein Bad (mit Waschbecken, Dusche, WC) und zum Großteil über einen Balkon; sie sind mit Pflegebetten, Kleiderschrank, Sitzecke, einem Notruf, einem Anschluss für medizinische Gase und Absauganlage und mit einem Fernseh-, Telefon- und Internetanschluss ausgestattet.

Im Pflegeheim verfügen alle Zimmer über ein Bad (mit Waschbecken, Dusche, WC) und über einen Balkon; sie sind mit Pflegebetten, Kleiderschrank, Sitzecke, einem Notruf, einem Anschluss für medizinische Gase, einem Telefon-, Internet- und Fernsehanschluss ausgestattet.

Die persönliche Ausgestaltung des Zimmers wird unter Rücksichtnahme auf den eventuellen Mitbewohner sowie auf die Sicherheit und Hygiene ermöglicht.

 

Verpflegung

Es wird eine abwechslungsreiche und nährstoffreiche Kost geboten. Menü-Änderungswünsche und Essgewohnheiten werden so weit als möglich berücksichtigt. Die Nahrung entspricht in Qualität und Quantität den Diät-Erfordernissen der betagten Personen.

Eventuelle Sonderdiäten werden vom Arzt verschrieben und von der Küche in Abstimmung mit der Diätassistentin vorbereitet.

In der Regel werden die Mahlzeiten in den Essräumen eingenommen.

 

Garderobe und Wäscherei

Der Wäschedienst stellt dem Bewohner die Heimwäsche zur Verfügung und sorgt auch für die Reinigung und das Bügeln seiner persönlichen Wäsche.

 

Reinigung

Das Heim gewährleistet die Reinigung der Zimmer und der anderen Räumlichkeiten. Die Reinigung der Fenster und der Balkone erfolgt nach Bedarf und nach Absprache mit dem Bewohner.